Español English Française Deutsch Usa
+34 976 451 080 ide@ide.es
IDE ELECTRIC, S.L.

Ethik-Kanal

Home | Compliance | Ethik-Kanal

 

 

Der Ethik-Kanal von IDE ELECTRIC steht allen Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten, Kooperationspartnern und weitergehend allen Personen und Unternehmen zur Verfügung, die Beziehungen zum Unternehmen haben.

Der Ethik-Kanal ermöglicht es, jeden vermuteten oder bekannten Verstoß gegen den Verhaltenskodex des Unternehmens oder die dafür geltenden internen Regeln oder jeden anderen Rechtsverstoß, der sich aus der Geschäftstätigkeit oder den Personen, die für das Unternehmen arbeiten, ergibt, vertrauensvoll und sicher an den Ausschuss für die Einhaltung der Vorschriften zu melden.

Der Ethik-Kanal kann für Folgendes vertraulich genutzt werden:

  • Bei Fragen zur Auslegung des Verhaltenskodex oder zu den geltenden Gesetzen und internen Vorschriften können Sie die Abteilung für die Einhaltung der Vorschriften des IDE kontaktieren.
  • Zum Melden von Verstößen gegen den Verhaltenskodex oder gegen die geltenden Gesetze und internen Vorschriften.

Anfragen und Berichte über Verstöße sollten über das folgende Formular gesendet werden. Alle Anfragen und Probleme werden von uns beantwortet und geklärt. Anonyme Anfragen oder solche, die nichts mit den oben genannten Themen zu tun haben, werden jedoch nicht beantwortet.

In Übereinstimmung mit seinen internen Vorschriften garantiert das IDE während der Annahme, Analyse, Untersuchung und Beilegung der Beschwerde ein höchstmögliches Maß an Vertraulichkeit in Bezug auf die Identität des Beschwerdeführers und des Beklagten sowie in Bezug auf den Schutz der persönlichen Daten, der Informationssicherheit und der Dokumentation, die in den über den Ethik-Kanal übermittelten Beschwerden enthalten sind.

Desgleichen garantiert es die Freistellung und den Schutz des Beschwerdeführers gegen jede Form oder Art von beruflicher, materieller oder wirtschaftlicher Vergeltungsaktion infolge der Meldung einer Beschwerde in gutem Glauben.

Zeitrahmen für die Klärung von Problemen

  • In der Regel werden Anfragen innerhalb von 10 Arbeitstagen nach Eingang der Anfrage beantwortet. In Ausnahmefällen kann diese Frist verlängert werden, wenn der Antragsteller mit der gebührenden schriftlichen Begründung benachrichtigt wird.
  • Anzeigen von Verstößen werden untersucht mit dem Ziel, innerhalb von 45 Arbeitstagen nach Eingang der Anzeige einen Lösungsvorschlag zu unterbreiten.

 

Dieses Formular darf nicht zu kommerziellen Zwecken verwendet werden.